Teilnehmermeinung Winter Wildnis Tour Finnland

Teilnehmer Simon aus Basel

"Eine Woche Finnland im Winter bedeutet vor allem eines: ein unvergesslich schönes Erlebnis! Tarmo, der sehr kompetente Guide vor Ort, versteht es bestens, seine Region auf Schneeschuhen und mit dem Huskyschlitten vorzustellen. Seine Touren sind wirklich perfekt zusammengestellt, Wälder, Wiesen und Seen wechseln sich stetig ab und immer wieder kann der Blick in die faszinierende Weite der Landschaft schweifen. Was für ein schöner Moment, aus der Stille des Waldes heraus plötzlich vor einem gefrorenden und tief verschneiten See zu stehen und mit den Schneeschuhen frische Spuren auf der weissen Fläche zu hinterlassen! Wer sich auf diese Tour einlässt, wird aber nicht nur mit einer atemberaubenden Landschaft belohnt, sondern auch mit einem tollen Gruppenerlebnis, dem täglichen, echt finnischen Saunaritual inkl. Eisloch im See zum Abkühlen, spannenden Einblicken in das Leben im hohen Norden und noch vielem mehr. Mir persönlich hat im Vorfeld die Kälte ein wenig Sorgen gemacht, und wir hatten tatsächlich eine kalte Woche erwischt (kein Tag wärmer als -20 Grad), aber dank der richtigen Ausrüstung liess sich das gut bewältigen. Florian hat dafür eine perfekte Ausrüstungsliste zusammengestellt, mit der man bestens vorbereitet ins Abenteuer starten kann. Ich kann die Tour nur wärmstens empfehlen!"

Nach oben